Skip to main content

Newsletter LGT Young Soloists

Leo Esselson

Leo wurde in Heidelberg geboren und begann mit fünf Jahren, Geige zu spielen. Sein erster Lehrer war A. Ostrowskij in Heidelberg, später lernte er bei E. Plotkina, frühere Orchestersolistin des Bolschoi-Orchesters in Moskau. 

Leo trat schon sehr früh an Konzerten auf: in Heidelberg und Umgebung, in Karlsruhe, Stuttgart, Berlingen und Neustadt an der Weinstrasse. Er spielt auf einer Violine, die 1880 in Böhmen gebaut wurde. Ebenso hatte Leo die Möglichkeit, in Shanghai mit einer Stradivari „Wilmotte“ 1734 aufzutreten. In seiner Freizeit komponiert Leo sehr gerne und spielt auch Klavier. 

Leo Esselson

Instrument: Violine

Geburtstag: 14. August 1999

Geburtsort: Deutschland

Awards

2009, 2010, 2011, 2014: Erster Preis Karl-Adler-Jugendmusikwettbewerb Stuttgart und Debüt als Solist mit dem Paulus Orchester in Stuttgart mit Beriot's „Ballettszenen“

2007, 2010, 2013: Erster Preis beim Wettbewerb „Jugend musiziert“, Kategorie Solovioline

Ausbildung

Seit 2014

LGT Young Soloists Academy Zürich, Schüler von Prof. A. Gilman

2011, 2013

Meisterkurse Prof. P. Munteanu (Hamburg) und Prof. A. Gilman (Wien)

Amadeus Music Academy Vienna, Schüler von Prof. A. Gilman

2011 bis 2012

Meisterkurse von Prof. L.A. Breuninger (Karlsruhe)

Zur Solistenübersicht